Home
Gewinnspiel
Highscore
Zur Anmeldung
Zum Spielstart
Spielanleitung
Spielparameter
Rundenablauf
Spielende
Spielaufbau
Projektinformation
Datenschutz
Kontakt
Impressum

Rundenablauf

Die meisten Runden bestehen aus drei Abschnitten, 1. die Befragung, 2. die Vorsorgeentscheidung und 3. das Rundenresultat.

1. Die Befragung:
Zu Beginn einiger Runden bzw. Spieljahren werden Sie gebeten, auf Grundlage Ihrer Spielerfahrung und der Ihnen zur Verfügung stehenden Informationen die Hochwassergefahr Ihrer Spielsituation sowie die Eintrittswahrscheinlichkeit für eine episodische Flutkatastrophe einzuschätzen.

2. Die Vorsorgeentscheidung:

a. Kaufgebot: In jedem Spieljahr werden Sie gebeten verbindlich festzulegen, wie viel Sie maximal bereit sind, für Versicherungsschutz gegen die Überschwemmungsgefahr zu bezahlen. Diesen Betrag tragen Sie in ein Eingabefeld am Bildschirm ein.

b. Vertragssuche: Nachdem Sie Ihr maximales Kaufgebot eingegeben haben, beginnt die „Suche“ nach einem Versicherungsvertrag. Sofern es einen Versicherer gibt, der Ihnen gemäß Ihrem Kaufgebot Versicherungsschutz anbietet, wird der Vertrag automatisch abgeschlossen. Hiermit sind Sie versichert. Sie zahlen die Versicherungsprämie in Höhe Ihres Kaufgebots. Möglicherweise ist aber keine passende Versicherungspolice zu finden, da Sie mit Ihrem Kaufgebot unterhalb aller Versicherungsprämien liegen. In diesem Fall sind die Versicherungsprämien der aktuellen Runde für Sie zu teuer und Sie versichern sich nicht.

Wichtig:  Je weniger Sie bereit sind für den Versicherungsschutz zu bezahlen, desto weniger Versicherer gibt es, die Ihnen eine Police anbieten. Die Chance eine Police abschließen zu können wird dadurch geringer. Je mehr Sie hingegen bereit sind auszugeben, desto eher ist ein Versicherer zu finden, der Ihnen zu Ihrer Preisvorstellung einen Vertrag anbietet.

3. Das Rundenresultat:
Am Ende jedes Spieljahres wird das Rundenereignis ausgewürfelt. In einem Spieljahr kann es zu folgenden Ereignissen kommen:

a. Kein Hochwasser: Die meisten Spieljahre verlaufen ohne Zwischenfälle. In diesen Fällen wird Ihr verbliebenes Einkommen Ihren Spielpunkten gutgeschrieben.

b. Periodisches Hochwasser:
In einigen Spieljahren kann es allerdings zu Hochwasserereignissen kommen. Ein periodisches Hochwasser verursacht einen geringen Schaden. Wenn Sie versichert sind, deckt Ihre Versicherung den vollen Schadenumfang. Wenn nicht, müssen Sie selbst für die Reparatur der Überschwemmungsschäden aufkommen. Die Reparaturkosten begleichen Sie mit Ihrem Einkommen, sodass Ihnen am Rundenende weniger Einkommen übrig bleibt, um Ihre Spielpunkte zu erhöhen.

c. Episodische Flutkatastrophe:
Im seltenen Falle einer Flutkatastrophe ist der Überschwemmungsschaden an  und in Ihrem Haus von katastrophalem Ausmaß. Wieder gilt: Sind Sie versichert, übernimmt die Versicherung vollständig die Finanzierung aller entstandenen Schäden. Sind Sie dagegen nicht versichert, müssen Sie zur Finanzierung der Katastrophenschäden einen Kredit aufnehmen, den Sie in den nachfolgenden Spieljahren mitsamt Zins und Zinseszins abzuzahlen haben, bis der Kredit vollständig getilgt ist. Ihr Punktestand verringert sich in Höhe des Kredites.

Nach einem der drei Ereignissen endet ein Spieljahr und es beginnt ein Neues. Der beschriebene Rundenablauf wiederholt sich.

© Ferdinand Zahn, Lehrstuhl für Versicherungswissenschaft, Universität Karlsruhe (TH) | f.zahn@fbv.uni-karlsruhe.de